Radtour entlang von Ruhrgebietsdenkmälern

Mit dem Fahrrad erkundete eine Gruppe des SGV Nuttlar Industriedenkmäler im Dortmunder Süden. Besonders beeindruckend waren der Phönixsee, die Thomasbirne und Hochöfen auf dem renaturierten Stahlwerksgelände von Hoesch.

Am Radweg „Rheinischer Esel“, einer ehemaligen Eisenbahnstrecke, waren noch Hinweise auf die frühe Zeit des Steinkohleabbaus sichtbar. Insgesamt wurden 60 interessante Fahrradkilometer zurückgelegt.

Wanderung im Lörmecketal

 

 

    Gut behütet bei sommerlichen Temperaturen trafen sich 10 „Rüstige Wanderer am 1.8.2018 zu einer Tour durch das Lörmecketal. Nach Überqueren der völlig ausgetrockneten Furt entdeckten wir am Wegesrand das Gedicht  vom Bergschwein. Vorbei an der Friedrich Rüther Eiche erreichten wir nach einer kurzen Rast wieder unseren Parkplatz.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA