Wanderung zum „A46 run“ auf der Autobahn

Start: 9:00 Uhr Bushaltestelle Kirche Nuttlar.

Verlauf 2 km, entlang der Bahn bis Tankstelle Friederichs, über die B7 zum Schieferstollen, über das Loh zum Dorfplatz Ostwig.

Ankunft: 9:30 Uhr.
Weiter mit den Wanderern aus Ostiwg ab: 9:45 Uhr Richtung Friedhof, über den Bestwiger Panorama-Weg zum neuen Sportplatz Bestwig und über den Kreuzweg zum Bähnchen. Strecke 2 km. Ankunft: 10:30 Uhr. Treffen mit der Wandergruppe aus Heringhausen .

Weiter: 10:45 Uhr , 500 m zum Bahnhof Bestwig, treffen mit der Wandertruppe Bestwig. Weiter um 11:00 Uhr in Richtung Fa. Busch, über die Ruhrauen nach Velmede über Bolzplatz an der Oststraße. Strecke 1,3 km. Ankunft: 11:20 Uhr. Treffen mit den Wanderern aus Velmede.

Weiter: 11:35 Uhr, Oststraße, Sündenwäldchen bis zur Alfert, dann Richtung Föckinghausen an der Autobahnbrücke Richtung Parkplatz.

Strecke 3 km. Ankunft: 12:30 Uhr

Weitere Infos zum A46-run auf der Veranstaltungswebseite

Der Mai ist gekommen

Unter diesem Motto starteten am 22. Mai vom „Parkplatz Xaver`s Ranch“ in Vellinghausen 34 Teilnehmer der Jedermann-Wanderer auf den Wanderwegen „X23“ und „A2“ zur Erkundung der Landschaft oberhalb des Hennesees.

kleine Trinkpause
An der Bootsanlegestelle
Lecker Likörchen

Über naturbelassene Wege ging es bequem vorbei an blühenden Ginstersträuchern und leuchtend gelben Rapsfeldern mit herrlichen Ausblicken auf den See und durch den Wald mit seinem für Mai typischen frischem Grün gutgelaunt zum Ausgangspunkt zurück.

Ein gemütliches Kaffeetrinken rundete den schönen Nachmittag ab.

Wanderung mit der kalten Sofie

Die Maiwanderung der Rüstigen Wanderer am 15.5.2019 führte 14 Wanderlustige ab Ramsbeck, Junkern Hof, über den VA 5 und den X 14 in Richtung Brabecke. An der Everslegge 524 m ü. NN konnte bei der Rast frische grüne Buchenwälder, hellgelb blühende Rapsfelder und die Aussicht in Richtung Heinrichsdorf und Valmetal genießen. Über den VA 6 gelangten alle nach ca. 3 Std. bei herrlichem Sonnenschein und frischem Wind von der kalten Sofie zum Ausgangspunkt zurück.

Gesundheitswandern unter dem Motto „Jeder Schritt hält Fit“

Die 1. Gesundheitswanderung des Jahres mit dem zertifizierten Gesundheitswanderführer Ingobert Balkenhol findet am Mittwoch, 8. Mai, um 13:30 (moderat) und 15:30 Uhr (sportlich) statt. Treffpunkt ist an der Evenkopfhütte in Nuttlar, Rüthener Straße.

Die Strecke führt auf einem Rundweg maximal fünf bis sieben Kilometer durch den Arnsberg Wald. Mitwandern kann jeder – ob Vereinsmitglied oder nicht. Die Teilnahme ist kostenlos.

Auskunft erteilt Wanderführer Gerhard Friedhoff Tel. 02904-4300.

Ruhrgebietswandertag

Haltern am See

Der SGV nahm am Ruhrgebietswandertag in Haltern am See mit 10 Personen teil. Während sich der eine Teil auf die 15 km lange Strecke machte, konnten die anderen noch einen Kaffee trinken, bevor sie dann auf die 6 km lange Strecke gingen. Am Ende der Wanderungen trafen sich alle im Schloss Sythen. Dort war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Alphornbläser, Dixieland Music und das 1. Landsknecht-Fanfarenkorps der Stadt Haltern sorgten für musikalische Unterhaltung.

1. Landsknechtkorps
Viele Wanderer trafen sich im Schlosshof

Auf den Spuren des Osterhasen

Auf Ostereiersuche begaben sich am Mittwoch, 17. April, 18 Jedermann-Wanderer von Nuttlar in den Nachbarort Ostwig. Entlang der Elpe mit Blick auf den klaren Bach und die angrenzenden Gärten wurden die Teilnehmer dann an einem Rastplatz fündig.

Nach einer kleinen Pause – Schokoladengenuss und Likörchen inclusive – führte die Wanderung weiter auf dem „O4“ und „X10“ dann zurück zum Ausgangspunkt. Eine Einkehr mit leckeren Waffeln und Kuchen rundete den schönen Nachmittag ab.

Kaffeeklatsch

„vom Eise befreit sind Strom und Bäche“

Bei herrlichem Sonnenschein nahmen 25 Teilnehmer an der Märzwanderung für Jedermann durch das idyllische „Kohlwedertal“ teil. Der 7 Kilometer lange Rundweg führte entlang des munter sprudelnden Baches, Schneeglöckchen und Weidenkätzchen zeigten sich als Frühlingsboten und auch das frische Grün der Wiesen erfreute das Auge.

Frühlingsboten

Eine kurze Rast mit einem Umtrunk (Likörchen) wurde am Josephsteich eingelegt. Neugierige Graugänse, die hier ihr Revier haben, schauten uns aus sicherer Distanz zu.

Graugänse im Josephsteich

In bester Stimmung ging es zum Ausgangspunkt zurück. Abschließend fand in gemütlicher Runde das Kaffeetrinken in einem Gasthof in Eversberg statt.

1. Wanderung der Rüstigen 2019

Die erste Wanderung der „Rüstigen“ startete am 6. März in Grimlinghausen an der Lourdeskapelle. Von dort ging es mit 17 Wanderern bergauf zum Plackweg. Durch den Faulen Siepen und den Langen Siepen wurden der Große Storchschnabel ( 517m ) und der Kleine Storchschnabel ( 516 m) umrundet. Nach ca. 2,5 Std. erreichten alle bei gutem Wetter wieder den Ausgangsort.

.

BEITRAGSEINZUG 2019

Der Fehlerteufel 😈 hat sich beim Erstellen der Beitragseinzüge eingeschlichen. Im Verwendungszweck zum Einzug vom 01.03.2019 steht:

SGV JAHRESBEITRAG 2018 – FRISCH AUF

Es handelt sich aber um den Einzug für das aktuelle Beitragsjahr 2019.

Wer seinen Beitrag noch nicht per Lastschrift einziehen läßt denkt bitte bis Ende März daran.