Wanderung um die Bruchhauser Steine

Bei herrlichem Sommerwetter trafen sich am 5.7. dreizehn Teilnehmer zur Juliwanderung der rüstigen Wanderer. Ausgangspunkt der etwa zweistündigen Wanderung über rund neun Kilometer war der Parkplatz „Feuereiche“ zwischen Elleringhausen/Willingen.

Der Weg „B1“ führte durch das Tal des Schmalah-Flüsschens am idyllischen Silbersee vorbei, dann durch einen schattigen Laubwald stetig bergan zum Fuß des Istenbergs. Dort erwartete die Wanderer eine sehr schöne Fernsicht auf die umliegenden Sauerländer Berge und das Dorf Bruchhausen.

Nach dem Abstieg verlief die Route dann weiter auf dem Rothaarsteig mit Blick auf das Schloss Bruchhausen – mit seinem markanten Fachwerkgiebel – und auf den Feldstein, einem beliebten Aussichtspunkt der Bruchhauser Steine, zum Ausgangspunkt zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.