April, April!

April April, der weiß nicht was er will! Aber 12 Rüstige Wanderer des SGV Nuttlar trafen sich am Mittwoch, den 3. April an der Schützenhalle. Vom Start an der Kirche in Elleringhausen führte uns der Weg durch ein herrliches Bachtal Richtung Feuereiche.

Fotostopp vor dem Anstieg

Nach einem kurzen, aber knackigen Anstieg, ging es dann auf halber Höhe mit herrlichen Ausblicken auf Elleringhausen und Olsberg, weiter in Richtung Schusterknapp. (Rhein-Weser Wasserscheide)

Rhein-Weser Wasserscheide

Nach kurzer Rast wanderten wir bergab, so das wir kurze Zeit später die Bahnstrecke Hagen – Warburg erreichten.

Tunnelportal bei Elleringhausen

Dieser folgend, konnten wir dann noch erleben, wie ein Zug nach Brilon-Wald im Tunnel verschwand. Im Feriendorf Elleringhausen angekommen hatten wir bald unser Ziel, die Kirche, erreicht.

Blick auf die Bruchhauser Steine

Wanderung für Rüstige Wanderer

3. April / 13:30 17:00

Der SGV Nuttlar trifft sich zur monatlichen Wanderung für Rüstige am Mittwoch, den 3. April um 13.30 Uhr an der Schützenhalle in Nuttlar. In Fahrgemeinschaften geht es zum Start der ca. zweieinhalb stündigen Wanderung nach Olsberg-Elleringhausen. Über den Rothaarsteig und örtliche Waldwege erreichen wir den Schusterknapp. Von dort geht es Richtung Tunnelportal Habbecke zum Ausgangspunkt zurück. Unkostenbeitrag für die Wanderung 2 Euro.
Auskunft bei Wanderführer Gerhard Friedhoff, Tel.02904 4300.

Frühling lockt zum Wandern

Pünktlich zum Frühjahrsanfang eröffneten 16 Wanderfreunde die Saison der Jedermann-Wanderung. Vom Start am Parkplatz Stimmstamm führte der ca. 7 km lange Rundweg auf dem allseits bekannten Plackweg (X1) bei sonnigem Wetter moderat zum Lörmecketurm. Unterwegs wurde eine Bank

Riesenbank mit Aussicht

von den Teilnehmern auf Festigkeit geprüft und für gut befunden. Bei herrlichen Aussichten auf markante Berge und Orte

Auf dem Plackweg (X1)
Blick auf Eversberg

konnten wir, je näher wir dem Turm kamen, einen Eindruck von dem enormen Ausmaß der Borkenkäferschäden im Arnsberger Wald gewinnen (weit und breit kein Baum zu sehen).

Weg zum Lörmecketurm
Hinweis zum Warsteiner Schnadeweg „Wöske Schnaodloipers“

Nach einer kleinen Pause am Turm, der von ein paar Teilnehmern wegen der Superfernsicht bestiegen wurde,

Pause am Lörmecketurm
„Knorrige Figuren“ mit Wanderern auf der Plackweghöhe

ging es über einen Baumlehrpfad weiter auf dem „A4“ zum Kapellenplatz.

Im großen Bogen führte der Rest des Weges dann über einen zum Teil schönem, naturbelassenen Pfad zurück zum Ausgangspunkt. Im Traditionsgasthof am Stimmstamm ließen wir in geselliger Runde den Nachmittag nochmals Revue passieren.

Eröffnungswanderung März 2024

Am 6. März trafen sich fünfzehn rüstige Wanderfreunde an der Schützenhalle in Nuttlar, um nach der Winterpause das Wanderjahr 2024 zu beginnen. Am Start der Tour an der Lourdes-Grotte in Grimlinghausen gesellten sich noch zwei Personen dazu. Über den Wanderweg A9 erreichten wir dann nach einem Anstieg von ca. 100 Höhenmetern den Plackweg, den wir überquerten.

Vorbei am Himbeerbusch (534 m) gingen wir abwärts ins Tal “ Faule Siepen“. Nach ca. zwei weiteren Kilometern, 75 m bergauf, erreichten wir den „Großen Storchenschnabel“ (517 m).

Von hier führte der Weg dann, ohne besondere Steigung, in Richtung Esshoff.

Dort ging es noch einmal abwärts ins Tal des Schlehbornbaches, bevor wir den letzten Anstieg in Richtung Lourdes-Grotte bewältigten. Hier konnten alle den mitgebrachten Kaffee und Kuchen genießen.

Mittwochswanderung für Jedermann

20. März / 13:30 17:00

Wandern in der heimischen Umgebung. Leichte Wanderung, ca. 8 km mit Schlussrast (Einkehr)

Treffpunkt: 13.30 an der Schützenhalle

Wanderführerin: Rosi Hückelheim, Tel: 02904-4809 und Karin Mosen Tel. 02904-3396

In Fahrgemeinschaften geht es zum Start der Wanderung am Parkplatz Stimmstamm. Die Strecke führt moderat auf einem etwa 7 km langen Rundweg über den Plackweg zum Lörmecketurm und weiter auf dem „A4“ zum Ausgangspunkt zurück. Eine Einkehr zum Abschluss ist geplant. Gäste sind immer willkommen.

Sauerländischer Gebirgsverein Abteilung Nuttlar e.V.