Rückblick auf das Wanderjahr 2020

Das Wanderjahr 2020 hat im SGV mit der Generalversammlung am Sonntag, 2. Februar im Gasthof Dalla-Valle einen guten Start genommen.

Die ersten Wanderungen fanden bei gutem Wanderwetter statt, zu Weiberfastnacht trafen sich einige feierlustige SGV-ler zu einem leckeren Frühstücksbuffet in der SGV-Hütte am Evenkopf.

Am 7. März hat Wanderführer Heinz Kersting eine Wandertour anlässlich des 75. Jubiläums der Rheinüberquerung der US Armee am 7. März 1945 nach Remagen geleitet.

Die beliebten Jedermannwanderungen fanden bis zum 11. März statt. Dann kam auch für den SGV die Corona Pandemie und unterbrach alle Aktivitäten.

Nach einigen ruhigen Wochen wurden die Jedermannwanderungen unter Hygieneauflagen wieder aufgenommen. Die Wanderungen starteten und endeten nun alle in Nuttlar, da Fahrgemeinschaften nicht möglich waren. Nun wurde bei gutem Wetter und guter Laune die Nähere Umgebung erwandert. Auf dem kurzfristig angepassten Programm standen nun u.a. eine Wanderung zum Rocken und der SGV Hütte und der Elpe Pfad in Ostwig.

Der Höhepunkt des Wanderjahres mit dem 1. Nuttlarer Wandertag im September musste leider auf einen zukünftigen Termin verschoben werden.

In der Statistik des SGV Nuttlar wird das Jahr 2020 eine Kerbe hinterlassen, aber trotz der Einschränkungen im Wanderjahr 2020 hat der SGV Nuttlar 8 Wanderungen durchgeführt und die Teilnehmer (78 Mitglieder und 3 Gäste) haben insgesamt 1036 km erwandert. 

Tag des Wandern

Wir planen Wanderungen in Zusammenarbeit mit dem SGV Brilon.

Sauerländischer Gebirgsverein Abteilung Nuttlar e.V.