Dem Klima auf der Spur

Am 23.06. begaben sich 10 Wanderer auf die Suche nach Spuren unseres Klimas. Wir starteten am Waldinformationszentrum Hammerhof bei Scherfede und konnten schon bald die ersten Wisente sehen.

Die Sonne meinte es gut mit uns, so dass der Schatten unter den Buchen willkommen war. Leider waren die in der Wegebeschreibung angegebenen markierten Informationspunkte nicht zu finden. Trotzdem haben wir einiges über das Klima und die Spuren in der Natur erfahren. Bei der Mittagsrast auf gefällten Baumstämmen schmeckte der Rucksackproviant besonders gut.

Vorbei an Axel- und Lennart-Quelle kamen wir bald zum Kloster Hardehausen mit seiner fast 900-jährigen Geschichte. Der Weg führte weiter am Waldsee entlang vorbei an Wildschweinen und Tarpan-Pferden.

Zum Schluß haben einige noch den Wisentturm mit der Helix-Treppe bestiegen. Hier bot sich ein weiter Blick über den Teutoburger Wald und zu den Wisenten. Der Tag klang im Hammerhof bei Kaffee und Kuchen gemütlich aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.